Aktuelle Publikationen

Neu: Tragwerksplanung Grundlagen

Die bauaufsichtliche Einführung der Eurocodes in die deutsche Baupraxis machte eine Überarbeitung der Schrift „Tragwerksplanung – Grundlagen“ notwendig. Seit dem 1. Juli 2012 sind Holzbauwerke in Deutschland nach DIN EN 1995-1-1 (Eurocode 5) und dem nationalen Anhang zu bemessen.
Die Schrift beinhaltet eine ausgewogene Darstellung der Grundlagen und normativen Regelungen zu Lastannahmen, zum Werkstoff Holz, der Bemessung im Grenzzustand der Tragfähigkeit und Gebrauchstauglichkeit wie auch zu Verbindungsmitteln und Verbindungen. Zahlreiche Abbildungen und Beispiele veranschaulichen die Anwendung der normativen Regeln.

Die Schrift kann hier bestellt werden.

Für Mitgliedsunternehmen kostenlos: Mitgliedsunternehmen in der Verbandsorganisation von Holzbau Deutschland können sich die Schrift in der Infoline von Holzbau Deutschland kostenlos herunterladen.

 

 

Katalog zum Deutschen Holzbaupreis 2019

Vier Bauwerke – drei Neubauten und ein Gebäude der Kategorie „Bauen im Bestand“– werden in diesem Jahr mit einem Preis des renommierten Deutschen Holzbaupreises 2019 ausgezeichnet. Er gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz.

Der Katalog enthält die Preisträger des Deutschen Holzbaupreises  2019 - ein interessantes Werk für alle Bauherren, Architekten, Ingenieure sowie Holzbaubetriebe.

Den Katalog erhalten Sie kostenlos und versandkostenfrei. Jetzt bestellen!

Informationen zum Deutschen Holzbaupreis erhalten auf der Internetseite: www.deutscher-Holzbaupreis.de

Fachregeln 02 des Zimmererhandwerks "Balkone und Terrassen"

Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes hat die Fachregeln des Zimmererhandwerks 02 “Balkone und Terrassen” mit seinen Gremien und dem Institut des Zimmerer- und Holzbaugewerbes erstellt. Zur fachlichen Absicherung wurden die Fachregeln in dem öffentlichen Einspruchsverfahren mit den maßgebenden, diese Regeln tangierenden Fachkreisen und Institutionen abgestimmt. Die Fachregeln “Balkone und Terrassen” wurden vollständig überarbeitet und geben den derzeitigen Stand der allgemein anerkannten Regeln der Technik wieder. Sie stellen eine Zusammenfassung von Erkenntnissen dar, deren Einhaltung eine einwandfreie technische Leistung sicherstellen.

Wesentliche Änderungen:

- Anpassung auf den aktuellen Stand der Technik, insbesonders der Normenreihe DIN 68800

- Bauteilklassifizierung erfolgt nicht mehr über Schutzklassen sondern nach Gebrauchsklassen in Anlehnung an DIN 68800-1:2011-10

Erstmals erscheint die Schrift im Layout des Informationsdienst Holz.

Zum Shop