Deutsche Sachverständigentage für Holzbau und Ausbau 2020 in Bad Aibling

Datum: Freitag, den 06.03. – Samstag, den 07.03.2020

Tagungsort: Hotel St. Georg,  Ghersburgstrasse 18, 83043 Bad Aibling, Tel.: 08061 497-0, www.sanktgeorg.com

Seminargebühren: 440, - EUR p.P. zzgl. 19% MwSt. inkl. Abendessen am Freitag den 06. 03. 2020. Die Getränke zum Abendessen sind selbst zu zahlen

Die Deutschen Sachverständigentage für Holzbau und Ausbau richten sich ausschließlich an öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Zimmererhandwerk (HWK) und den Holzschutz / Holzbau (IHK) sowie deren Anwärter. Die Veranstaltung dient neben dem Erfahrungsaustausch zwischen den Sachverständigen auch als Weiterbildungsveranstaltung und wird unter anderem von der DENA und der Initiative Meisterhaft (abhängig vom Bundesland) als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt.

Veranstaltungsthemen

  • Rechtssichere Baukonstruktionen mit Dataholz
  • Gesundheitliche Auswirkungen durch Schimmelpilze - Umsetzung von Schimmelpilzsanierungen -  wie saniere ich richtig
  • Neues aus dem Sachverständigenrecht
  • Holzuntersuchung
  • Fachregel 01 - Außenwandbekleidungen aus Holz: 11-2019
  • Kostenrecht
  • Wie hätten Sie beurteilt? – Diskussion zu Fällen aus der Praxis

Eine weitere Komponente der Veranstaltung ist der Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmern. Hierzu werden Beispiele aus der Praxis vorgestellt und gemeinsam diskutiert.

Rahmenprogramm

Besichtigung des denkmalgeschützten Itakerhofes „Bauer in der Au“

Bei dem Objekt handelt es sich um eine der ältesten und geschichtsträchtigsten landwirtschaftlichen Hofstellen in der Umgebung von Rosenheim (erste Erwähnung im 12 Jahrhundert). Das Objekt bestehend aus Bauernhaus und Scheune mit Neubau, wurde von 08-2016 bis 02-2018 aufwendig saniert und erhielt von der Stadt Rosenheim bereits 2017 den Fassadenpreis.